Dr. med. (SU) Wassilij Tscherleniak

Medizin-Studium

  • Medizinische Fakultät der Staatlichen Universität Ushgorod.,
    1978-1984
  • Deutsche Approbation, Bezirksregierung Arnsberg,
    Ärztekammer WL, 2002

Promotion

  • Universität Lemberg (Lviv), Ukraine, 1990
  • Titel:"k.m.n.", 21.11.1991 anerkannt als "Doktor der Medizin (SU)"  vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, Düsseldorf 

Facharztausbildung

  • Stadtklinikum Beregowo, Ukraine,  Abteilung für Innere Medizin, 1984-1985
  • Klinik "Sonne der Karpaten", Abteilung Gastroenterologie/Proktologie, 1985-1991
  • Schwarzwaldklinik Menzenschwand, 1992-1993
  • Albert Schweitzer Klinik Königsfeld, Abteilungen Pneumologie/Allergologie, 1993-1999
  • St.Marien-Krankenhaus Siegen, Innere Medizin/Kardiologie, 1999-2002
  • Facharzt für Innere Medizin, 2002

Fachärztliche Tätigkeit

  • St.Marien-Krankenhaus Siegen, Innere Medizin/Kardiologie, 2002-2004
  • Facharzt für Innere Medizin, 2002
  • Facharzt für Kardiologie, 2004

Weiterbildung

  • Zusatzbezeichnung Allergologie, 1996
  • Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen, 1997
  • Zusatzbezeichnung Akupunktur, 1996
  • Zusatzbezeichnung Chirotherapie/Manuelle Medizin, 2007
  • Schwerpunktbezeichnung Osteopathie 2015
  • Fachkunde Rettungsdienst 1995
  • Fachkunde Strahlenschutz 2002

Weitere Fortbildungen

  • Neuraltherapie 2007
  • Homöopathie 2006-2010 und fortlaufend

Mitgliedschaften

  • Network-Globalhelth, weltweites Netzwerk für Ästhetische Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin (DGOM) 
  • Deutsche Akademie für Akupunktur (DAA)
  • Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.